zum Inhalt springen

Hauptseminar "3D Visualisierung und Interaktion in der Wissenschaft"

In diesem Hauptseminar werden aktuelle Visualisierungs- und Interaktionsmethoden für 3-dimensionale Daten im wissenschaftlichen Kontext an Hand von kürzlich erschienen Papern aus einschlägigen Konferenzen und Journals behandelt.

In vielen Wissenschaftsbereichen spielen 3-dimensionale Daten eine entscheidende Rolle. Das können CT-Scans aus der Medizin, mit 3D-Scannern erfasste archäologische Fundstätten oder auch simulierte Sternencluster aus der Astrophysik sein. In allen Fällen werden effiziente Darstellungs- und Interaktionsformen benötigt.

In diesem Hauptseminar wird jedem Teilnehmer ein Paper zugeordnet, dass sich mit diesem Themengebiet beschäftigt. Die Aufgabe der Studierenden ist es weitere Literatur zu dem Thema selbstständig zu finden und zu erarbeiten. Der Themenkomplex soll in einem Vortrag und einer schriftlichen Ausarbeitung vorgestellt werden. Eigene Ideen zur Verbesserung der beschriebenen Methoden sind ebenfalls ausdrücklich gewünscht.

Ziel der Veranstaltung ist es den Studierenden Kenntnisse im Themengebiet 3D-Visualsierung und -Interaktion zu vermitteln und grundlegende Vorgehensweisen im wissenschaftlcihen Arbeiten zu verbessern. Dazu müssen die Studierenden ihr Thema selbstständig erarbeiten. Nach mehreren Treffen bei denen Zwischenstände präsentiert werden, werden gegen Ende der Vorlesungszeit Termine zur abschließenden Präsentation vereinbart.

Eine Vorbesprechung für Interessenten wird am 12.10.2017 von 14:00 bis 15:30 im Raum 4.12 des RRZK stattfinden.
Bei Interesse tragen Sie sich bitte in die Mailingliste cgv-seminar@uni-koeln.de ein, oder wenden Sie sich per E-Mail an Daniel Wickeroth (wickeroth@uni-koeln.de).

Termin nach Absprache
Raum 4.12, Weyertal 121